Kein Einfluss auf Waffenlieferungen wegen des Zwischenfalls im Munitionslager

29.09.2017 р., 11:10

Die Entscheidung Washingtons über die Gewährung letaler Waffen an die Ukraine werden auf die Explosionen im Munitionslager in der Region Winyizja nicht angewiesen sein. Dies erklärte der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine Kurt Volker. "Wir wissen alle Umstände nicht. Viele sind an Explosionen interessiert, aber es gibt eine große Wahrscheinlichkeit, dass es ein Unfall war. Ich denke, dass die Entscheidung der USA über die Gewährung der Waffen ausgehend von den Zielen der USA in dieser Frage getroffen wird", sagte Volker dem Radiosender "Stimme Amerikas".

Nachrichten zum Thema