NBU verbessert Wachstumsprognose

26.09.2017 р., 13:10

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) schließt nicht aus, dass die Prognose des BIP-Wachstums im laufenden Jahr bei der turnusmäßigen Revidierung der Makrokennziffern Ende Oktober verbessert werden könne. „Wir sehen, dass wir in diesem Jahr den Einfluss der Blockade auf das BIP-Wachstum etwas konservativ geschätzt haben. Die Angaben für das zweite Quartal und einige Kennziffern für das dritte zeugen davon, dass die Situation besser als erwartet ist. Deswegen sehen wir, dass die Wirtschaft noch zum Jahresende mehr als erwartet wachsen kann“, sagte der Vizechef der Nationalbank, Dmytro Solohub, in einem Interview der Agentur Interfax Ukraine. Nach seinen Worten werde eine neue makroökonomische Prognose am 26. Oktober vorgestellt. In einer Woche danach werde einen neuen Inflationsbericht veröffentlicht, wo die neue Prognose ausführlich dargestellt wird, heißt es.

Nachrichten zum Thema