Mobil

Weltbank rechnet auf Bodenreform

21.09.2017 р., 14:30

Die Weltbank rechnet auf die Verabschiedung der Bodenreform in der Ukraine in diesem Herbst, sagte Direktorin der Weltbank für die Ukraine, Weißrussland und Moldawien, Satu Kahkonen. "Das, dass es keine Genehmigung für den Kauf und den Verkauf von Boden gibt, muss schon seit langem realisiert sein, und es war mir angenehm in den Reden des Premierministers und des Präsidenten zu hören, dass die Reformen in der Landwirtschaftsbranche auf der Tagesordnung bleiben. Im Herbst werden entsprechende Schritte bezüglich dessen vorgenommen. Nach unseren Einschätzungen kann es den Anstoß zu der Entwicklung des Landes geben", sagte die Direktorin der Weltbank am Donnerstag während des Ukrainischen Finanzforums in Odessa.

Nachrichten zum Thema