Mobil

Immer mehr Menschen glauben an Unbesiegbarkeit der Korruption

14.09.2017 р., 16:35

Die Anzahl der Ukrainer, die an die Möglichkeit der Bekämpfung der Korruption im Land nicht glauben, ist gewachsen, erklärte der Exekutivdirektor Transparency International Ukraine Jaroslaw Jurtschischin. "Für heute sind korrupte Beamte nicht bestraft, es sind denn lediglich unwichtige Beamte. Die Anzahl der Menschen ist gewachsen, die nicht glauben, dass die Korruption insgesamt bestraft werden kann. Wenn im Jahr 2013 80 Prozent der Ukrainer meinten, dass die Regierung die Korruption nicht bekämpfen kann, so ist gegenwärtig diese Ziffer bis auf 86 Prozent gestiegen. Diese Menschen sehen keine Ergebnisse beim Kampf gegen solche Erscheinung, obwohl es viel mehr Fortschritte in dieser Sphäre gibt", so Jurtschischin.

Nachrichten zum Thema