Mobil

Mindestarbeitslohn steigt

12.09.2017 р., 17:30

Das Finanzministerium der Ukraine stellt fest, dass laut einem Entwurf des Staatshaushalts ab dem 1. Januar 2018 der Mindestarbeitslohn auf 3.732 Grywnja(umgerechnet auf etwa 124 Euro) und Lebensmindestkosten auf 1.700 Hrywnja(umgerechnet auf über 56 Euro) angehoben werden. Dies teilte der Finanzminister Oleksandr Danyljuk in einem Interview den „Ukrainischen Nachrichten“ mit.  Danyljuk berichtete auch, dass die Einkommen im Staatshaushalt 2018 im Vergleich zu diesem Jahr um 14 Prozent steigen werden.
 

Nachrichten zum Thema