Ungarn gegen ukrainisches Bildungsgesetz

8.09.2017 р., 15:40

Das Außenministerium Ungarns kritisiert das Bildungsgesetz im Teil sprachliche Fragen, das ukrainisches Parlament, die Werchowna Rada am 5. September verabschiedet hat. Die entsprechende Erklärung der Außenbehörde wurde auf ihrer Seite verbreitet. „Die Ukraine verletzt mit diesen Änderungen am Bildungsgesetz erheblich die Rechte der ungarischen Minderheit. Es ist eine Schande, dass der Staat, der nach engeren Beziehungen mit der Europäischen Union strebt, einen Beschluss gefasst hat, der in absoluter Opposition zu europäischen Werten steht“, heißt es in der Erklärung des ungarischen Außenministeriums.

Nachrichten zum Thema