Mobil

Staatsunternehmen beziehen keine Kohle aus Russland

8.09.2017 р., 13:00

Die ukrainischen staatlichen Unternehmen kaufen keine Kohle ein, die in der Russischen Föderation produziert werden, sagte der Premierminister der Ukraine, Wolodymyr Grojsman, am Freitag im Parlament. „Unsere Aufgabe ist, eine wirtschaftliche darunter energetische Unabhängigkeit auszubauen. Und wir werden dieses Programm umsetzen. Innerhalb eines halben Jahres haben wir den Verbrauch von Anthrazitkohle verringert. Die ukrainischen staatlichen Unternehmen beziehen kein Kilogramm Kohle, die in der Russischen Föderation produziert worden sind. Unser Kurs ist, vollkommen auf jede Abhängigkeit besonders seitens des Aggressorslandes zu verzichten“, fügte der Regierungschef hinzu. Er machte ferner deutlich, dass die Ukraine seit Ende November 2015 kein Erdgas aus der Russischen Föderation geliefert erhalte.

Nachrichten zum Thema