Mobil

Außenministerium äußert Protest gegen Festnahme ukrainischen Bürgers

8.09.2017 р., 12:15

Das Außenministerium der Ukraine äußert der Russischen Föderation einen entschlossenen Protest in Zusammenhang mit der grundlosen Festnahme des 19-jährigen Ukrainers Pawlo Hryb, heißt es in der Erklärung der ukrainischen Außenbehörde. „Das Außenministerium äußert der russischen Seite entschlossenen Protest in Zusammenhang mit der grundlosen Festnahme des 19-jährigen ukrainischen Bürgers Pawlo Hryb am 25. August und seinem Arrest in der Untersuchungshaft in der Stadt Krasnodar der Russischen Föderation“, heißt es. Das Außenministerium der Ukraine verurteilt die Verfolgung der Bürger der Ukraine durch die russische Macht in Russland und außerhalb ihrer Grenzen. Der Vertreter der Konsularabteilung des Außenministeriums der Ukraine, Wassyl Kyrylytsch sagte, die ukrainischen Diplomaten seien beauftragt, Pawlo Hryb in der Untersuchungshaft in Krasnodar zu besuchen.

Außenministerium äußert Protest gegen Festnahme ukrainischen Bürgers

Nachrichten zum Thema