Mobil

Außenministerium: EU muss Errungenschaften der Ukraine berücksichtigen

31.08.2017 р., 14:00

Die Europäische Union habe nicht nur das Streben der Ukraine, sondern auch ihre Errungenschaften auf dem Wege zur EU-Mitgliedschaft in Betracht ziehen, erklärte der stellvertretende Außenministerin, zuständig für die europäische Integration, Olena Zerkal in einem Interview dem ukrainischen TV-Sender "5. Kanal". Die westlichen Partner haben ihr politisches Programm. Und es ist natürlich, dass es mit dem ukrainischen politischen Programm nicht sehr übereinstimme. Wir haben unser Interesse und wir müssen es verteidigen. Aber dafür müssen wir alle Gründe und alle Beweise haben, dass die Europäische Union nicht nur unser Streben, sondern auch unsere Errungenschaften verständlich machen muss", so die Diplomatin.

Außenministerium: EU muss Errungenschaften der Ukraine berücksichtigen

Nachrichten zum Thema