Mobil

Gesetz über Einbürgerung von Ukrainern unterzeichnet

31.07.2017 р., 14:05

Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin unterzeichnete ein Gesetz, das eine vereinfachte Prozedur der Einbürgerung und Aufenthaltsgenehmigung für die Ukrainer in Russland vorsieht. Wie das Nachrichtenportal „Zensor.Net“ unter Berufung auf die Zeitung „Segodnya“ berichtet, trete das Gesetz ab dem 1. September 2017 in Kraft. Es wird vorgesehen, dass die Bürger der Ukraine, die die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation erhalten wollen, einen Antrag auf Absage an die ukrainische Staatsbürgerschaft unterschreiben. Dieses Dokument wird notariell beglaubigt. Eine Kopie bleibt beim Migrationsdienst der Russischen Föderation, die zweite Kopie richtet man an die Ukraine.
 

Nachrichten zum Thema