Mobil

Ukraine-Weißrussland-Verhandlungen in Kiew

21.07.2017 р., 15:30

Am 21. Juli fanden in Kiew die Verhandlungen von Präsident der Ukraine Petro Poroschenko und Präsident Weißrusslands Alexandr Lukaschenko statt. Bei den Verhandlungen wurden neue Formate, Orientierungspunkte und „Straßenkarte“ ausgearbeitet. Ihr Hauptaugenmerk richteten beide Seiten unter anderem auf die Zusammenarbeit im Bereich Handel, Investitionen, Industriekooperation, Erdöl und Chemie, Energie, Landwirtschaft und anderes mehr. In Anschluss an die Gespräche wurden Verträge zwischen beiden Ländern im Bereich der Kultur, zwischennationalen Beziehungen und Wissenschaft unterzeichnet. Bei einem gemeinsamen Briefing beider Präsidenten betonte Petro Poroschenko, dass dieser Besuch weitere und gewichtige Bestätigung der Zusammenarbeit der Ukraine und Weißrusslands geworden ist. Präsident Weißrusslands Alexandr Lukaschenko unterstrich seinerseits, dass die Ukraine einer der Prioritätsmärkte für weißrussische Waren geworden ist. Der Warenumsatz zwischen beiden Ländern habe sich 2016 an die 4-Milliarden-US-Dollar-Grenze genähert.
 

Ukraine-Weißrussland-Verhandlungen in Kiew

Nachrichten zum Thema