Mobil

Sehr gut mit Putin zu Rande gekommen

13.07.2017 р., 13:50

US-Präsident Donald Trump erklärte, er sei sehr und sehr gut mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu Rande gekommen. In einem Interview mit dem CBN – Gründer Pat Robertson, das am 13. Juli gesendet wurde, sagte der amerikanische Staatschef, die USA seien genau wie Russland supermächtiger Kernwaffenstaat, deshalb hätten beide Staaten keinen Sinn, keine wenigstens „irgend-welche Beziehungen“ zueinander zu haben, - informiert das Onlineportal eisvestia.com. Trump unterstrich, das wichtigste Ergebnis des Zusammentreffens mit Putin sei Erreichung einer Vereinbarung über Waffenstillstand in den meisten Regionen Syriens, wo Kriegshandlungen geführt wurden.
 

Nachrichten zum Thema