Mobil

Scherz von zwei Präsidenten

15.05.2017 р., 10:00

Präsident Tschechiens Milosch Seman und sein russischer Kollege Wladimir Putin scherzten über die Abschaffung von Journalisten. Darüber berichtet das Portal „DW.com“. In Peking schlug der tschechische Präsident Milosch Seman währen eines bilateralen Treffens am Rande des Forums, das dem Projekt eines neuen „Seidenwegs“ gewidmet war, zum Scherz vor, Journalisten abzuschaffen, „da es sie zu viel gibt“. Zur Antwort spaßte Putin: „Abschaffen muss man nicht. Kürzen ist möglich“. Russland befindet sich am 148. Platz in einer Rangliste für Pressefreiheit vom Vorjahr, die durch die internationale Rechtschutzorganisation „Reporter ohne Grenzen“ vorbereitet wurde. Tschechien belegt darin den 21. Platz.
 

Nachrichten zum Thema