Heraschtschenko: Verifizierung der Gefangenen begonnen, die in von Kiew kontrollierten Gebieten bleiben möchten

28.04.2017 р., 13:15

Am heutigen Freitag hat die Verifikation der Gefangenen begonnen, die in die sogenannten "Volksrepubliken" Donezk (DNR) und Luhansk (LNR) nicht zurückkehren wollen, schrieb die Vertreterin der Ukraine in der Arbeitsgruppe für Humanitäres im Rahmen der trilateralen Kontaktgruppe zur Regelung der Situation im Donbass, die Vizeparlamentschefin Iryna Heraschtschenko in Facebook. Wie sie früher mitteilte, wollen rund 500 Menschen aus der Austauschliste der Terroristen der sogenannten DNR und LNR in den von der Ukraine kontrollierten Gebieten bleiben. Der Sonderbeauftragte der OSZE in der trilateralen Kontaktgruppe, Martin Sajdik, sagte zuvor, dass sich die Vertreter der Kontaktgruppe am 26. April über die Prozedur der Verifizierung der gehaltenen Bürger, geeinigt hatten, die in den okkupierten Donbass nicht zurückkehren wollen.

Nachrichten zum Thema