Normandie-Gipfeltreffen nur mit Vorbehalt des Progresses im Donbass möglich

6.04.2017 р., 13:40

Das Gipfeltreffen der Staatschefs der Normandie-Länder (die Ukraine, Deutschland, Frankreich und Russland) könne nur unter Vorbehalt des Progresses betreffs der weiteren Regelung der Situation im Donbass abgehalten werden, sagte der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin. „Das Ttreffen kann immer möglich sein. Aber wird brauchen Ergebnisse. Gibt es keine Ergebnisse, wozu brauchen wir zusammenzukommen“, sagte Klimkin. Auf den Fahrplan zur Umsetzung das Abkommen von Minsk eingehend, machte der ukrainische Außenminister deutlich, dass der Außenminister Russlands Lawrow auf dem Treffen im Rahmen der Münchner Konferenz in Februar sich nicht bereit zeigte, diese Gespräche zu beginnen.

Normandie-Gipfeltreffen nur mit Vorbehalt des Progresses im Donbass möglich

Nachrichten zum Thema