Mobil

Poroschenko will Plan zur Deeskalation in der Ostukraine vorstellen

19.08.2015 р., 10:35

Präsident der Ukraine Petro Poroschenko will bei seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatschef François Hollande am Montag, den 24. August die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen erörtern. Poroschenko soll auch wie erwartet einen Plan zur Deeskalation im Osten der Ukraine vorstellen, berichtet Interfax Ukraine unter Berufung auf den Pressedienst des Staatsoberhauptes. Die Sprecherin der deutschen Bundesregierung Christiane Wirtz teilte heute mit, das Treffen in Berlin bedeute nicht, dass ein neues Gesprächsformat für die Ukraine ins Leben gerufen werde. Sie hat aber nicht ausgeschlossen, dass nach den Verhandlungen der Bundeskanzlerin Merkel mit Poroschenko und Hollande die so genante Normandie-Gruppe (Deutschland, Frankreich, Russland und die Ukraine) zusammentreten werde.

Poroschenko will Plan zur Deeskalation in der Ostukraine vorstellen

Nachrichten zum Thema