EBU dementiert Sanktionen gegen Ukraine

31.03.2017 р., 17:45

In einem Online-Bericht am Dienstagabend hatte die schweizerische Zeitung „Blick“ berichtet, dass die Europäische Rundfunkunion(EBU) bereit sei, Sanktionen gegen Kiew wegen des Einreiseverbots gegen die russische Sängerin, Julia Samojlowa, zu verhängen. Die Zeitung hatte dies unter Berufung auf die Generaldirektorin der Rundfunkunion, Ingrid Deltenre, mitgeteilt. „Blick“ argumentierte, dass wenn sich die Situation in den nächsten Wochen nicht ändere, werde die Ukraine sanktioniert, bis zu einer Aussetzung des Gesangswettbewerbs. Bereits am Mittwoch allerdings dementierte EBU Berichte über Sanktionen gegen die Ukraine. Wie es zu einer Falschmeldung kam, bleibt weiterhin unklar.
 

EBU dementiert Sanktionen gegen Ukraine

Nachrichten zum Thema