Terrorakt in London

23.03.2017 р., 11:00

Bei einem Terrorakt in London am Mittwoch sind Medienberichten zufolge fünf Menschen getötet und mindestens vierzig weitere verletzt worden. Auf der Westminster Bridge raste ein Geländewagen in Fußgänger. Kurz danach fuhr das Auto zum Parlament, wo der Täter ausstieg und einen Polizisten mit einem Messer angriff. Der Polizist erlag seinen Wunden. Der Attentäter wurde erschossen. Die Polizei geht derzeit von einem terroristischen Hintergrund aus. Unter den Opfern gibt es Schüler aus Frankreich sowie Touristen aus Rumänien und Südkorea.
 

Nachrichten zum Thema