NBU verschlimmert BIP-Wachstum

21.03.2017 р., 13:20

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) hat ihre Prognose bezüglich des BIP-Wachstums im laufenden Jahr von 2,8 bis auf 1,9 Prozent verschlimmert. Das sei auf die Blockade der so genannten „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk zurückzuführen, teilte der Pressedienst der Nationalbank mit. Das BIP-Wachstum 2018 hat der Regulator im Gegenteil von 3 bis auf 3,2 Prozent verbessert. Zugleich wurde die Inflationsrate von 9,1 Prozent im laufenden Jahr und von sechs Prozent 2018 bestätigt.

Nachrichten zum Thema