Mobil

Individuelle Sanktionen können verlängert werden

13.03.2017 р., 14:00

Eine weitere Verlängerung der einzuschränkenden Maßnahmen der Europäischen Union im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine sei in der nächsten Zeit zu erwarten, sagte eine diplomatische Quelle am Montag der "Interfax" in Brüssel. "Wir gehen davon aus, dass die Lösung noch bis zur Sitzung am 15. März erwartet wird. Aller Wahrscheinlichkeit nach kann sie schon heute getroffen werden“, so die Quelle. Das letzte Mal wurden individuelle Sanktionen der EU am 14. September 2016 verlängert. Es handelte sich um die Verlängerung der einschränkenden Maßnahmen gegen 149 natürliche und 37 juristische Personen, deren Aktiva in der EU eingefroren sind und deren Einreise in die EU-Länder verboten ist.

Nachrichten zum Thema