Klimkin ruft zur Reform des UNO-Sicherheitsrats auf

23.02.2017 р., 11:40

Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin hat aufgerufen, den UNO-Sicherheitsrat zu reformieren, damit das Missbrauch des Vetorechts seitens seiner ständigen Mitglieder beseitigt werden könnte. Dies erklärte Klimkin in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats. Er hat auf eine Reihe von Konflikten in Europa hingewiesen, die durch Handlungen "eines Staates" ausgelöst worden waren. Klimkin sagte, dass Russland die Schwäche von anderen zu seinen Gunsten ausnutze. Dem Außenminister der Ukraine zufolge seien das Vetorecht Russlands im UN-Sicherheitsrat sowie sein Recht aus Konsensus in der OSZE eine der institutionellen Schwächen, die die Russische Föderation missbraucht, so Klimkin.

Klimkin ruft zur Reform des UNO-Sicherheitsrats auf

Nachrichten zum Thema