Humanitäre EU - Hilfe für Ukrainer

22.02.2017 р., 12:25

Die EU – Kommission stellt zusätzliche 18 Mio. Euro an humanitärer Hilfe für die Menschen in der Ukraine zur Verfügung, die im bewaffneten Konflikt im Osten des Landes geflohen sind. Dies gab Christos Stylianides , Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement bei seinem Besuch im Land bekannt.
„Hier in Bachmut möchte ich den Ukrainern sagen: Ihr seid nicht allein. Der Zivilbevölkerung in Not muss geholfen werden, auf beiden Seiten der Kontaktlinie“, - betonte Stylianides.
Das Geld wird humanitären Partnern in der Ostukraine für dringend benötigte Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. „Unser neues Hilfspaket wird humanitäre Partner in der Ostukraine dabei unterstützen – medizinische Hilfe, Notunterkünfte, Wasserversorgung und sanitäre Bedürfnisse bereitzustellen“, - so Stylianides.
 

Humanitäre EU - Hilfe für Ukrainer

Nachrichten zum Thema