USA und EU für Sanktionen gegen Russland

22.02.2017 р., 10:55

Die Vereinigten Staaten von Amerika bekräftigten eine mit der Europäischen Union gemeinsame Position über Aufrechterhaltung der Sanktionen gegen Russland bis es mit Verstößen gegen das Völkerrecht aufhört und verurteilten die Anerkennung von „Dokumenten“ durch Russland, die rechtswidrig in den okkupierten Donbass – Teilen ausgestellt werden. Darüber berichtet „Radio Liberty“. Wie die ständige US – Vertreterin in der UNO Nikki Haley bei der offenen Diskussion im UN – Sicherheitsrat erklärte, seien die USA und die Europäische Union einig im Herangehen an die Sanktionen gegen Russland und zwar, dass die Sanktionen solange wirksam sein müssten, bis Moskau seine Verpflichtungen gemäß der Minsker Vereinbarungen zur Regelung im Donbass erfüllt habe, und einzelne Sanktionen wegen der Okkupation der Krim – bis die Halbinsel unter Kontrolle der Ukraine zurückgegeben worden sei.
 

USA und EU für Sanktionen gegen Russland

Nachrichten zum Thema