Mobil

Renovierte Straßen für Eurovision Song Contest

15.02.2017 р., 14:15

Der Oberbürgermeister Kiews Vitali Klitschko versichert, dass nach dem Abschluss des Eurovision Song Contest die Kiewer noch mehr renovierte Straßen, Objekte der Infrastruktur und grüne Anlagen erhalten. Dies erklärte er in einem Interview für Radio Liberty, - teilt sein Pressedienst mit. „Wir haben für Vorbereitungen zur Durchführung des Eurovision Song Contest 200 Millionen Hrywnia bereitgestellt. Noch mehr Geld stellt man für bauliche Ausgestaltung von Territorien und für Infrastruktur zur Verfügung. Man wird das Powitroflotskij Prospekt renovieren, denn viele Gäste werden den Flughafen „Shuliany“ anfliegen. Auch das Gelände am Internationalen Ausstellungszentrum, wo der Eurovision Song Contest ausgetragen wird, soll städtebaulich ausgestaltet werden, - betonte Klitschko.
 

Nachrichten zum Thema