Sitzung der Kommission Ukraine-NATO abgehalten

9.02.2017 р., 13:00

Im Zusammenhang mit der Zuspitzung um die Stadt Awdijiwka in der Region Donezk hat in Brüssel die Sitzung der Kommission Ukraine-NATO auf Ebene der ständigen Vertreter der Allianz stattgefunden. Alle NATO-Mitgliedsländer haben der Ukraine, ihrer territorialen Integrität und der Souveränität die Unterstützung geäußert. Die Mitgliedsländer der Allianz zweifeln nicht daran, dass gerade Russland und seine Beteiligten die Verantwortung für die Eskalation der Sicherheitssituation im Donbass tragen. Die NATO-Mitgliedsländer haben bestätigt, dass die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland unmöglich sei, da die Minsker Vereinbarungen, die ein einziger Weg zur Lösung des Konfliktes seien, nicht umgesetzt werden, so die Vizepremierministerin, Iwanna Klimpusch-Zinzadse, die für die Europa-Integration und die Europa-atlantische Zusammenarbeit zuständig ist.

Sitzung der Kommission Ukraine-NATO abgehalten

Nachrichten zum Thema