Mobil

Finanzenausgabe für Eurovision bestätigt

25.01.2017 р., 15:49

Die Regierung hat heute das Ausgabeverfahren der staatlichen Finanzmittel für die Durchführung von Eurovision Song Contest 2017 in Kiew bestätigt. Die Kosten dürfen nicht für andere Zwecke beispielsweise für Anschaffung von Waren bzw. Dienstleistungen genutzt werden, die mit der Durchführung des europäischen Gesangwettbewerbs nicht zusammenhängen. Die Regierung hat verordnet, quartalsmäßig einen Bericht über die Ausgabe dieser Finanzmittel zu machen, meldet die Agentur UNIAN.

Finanzenausgabe für Eurovision bestätigt

Nachrichten zum Thema