US-Vizepräsident plädiert für Sanktionen gegen Russland

16.01.2017 р., 16:20

Der US-Vizepräsident Joe Biden, der sich zu einem Besuch in der Ukraine aufhält, sagte, dass die internationalen Sanktionen gegen die Russische Föderation bleiben werden, bis Russland auf sich genommene Verpflichtungen vollständig erfülle sowie der Ukraine die okkupierte Halbinsel Krim zurückgebe. Dies erklärte Biden heute bei einem Briefing gemeinsam mit dem ukrainischen Staatschef Poroschenko in Kiew.

Nachrichten zum Thema