Donbass: Stellungen der Regierungseinheiten 21 Mal beschossen

30.12.2016 р., 15:20

Binnen 24 Stunden haben die ungesetzlichen bewaffneten Formierungen die Regierungseinheiten im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Osten der Ukraine 21 Mal beschossen, sagte der Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen Olexander Motusjanyk, meldet die Nachrichtenagentur UKRINFORM. Eingesetzt wurden Mörser und Schusswaffen, aktiv waren auch feindliche Scharfschützen, so der Sprecher des Präsidialamtes.

Nachrichten zum Thema