Mobil

Außenministerium appelliert an UNO-Mitgliedsländer

29.12.2016 р., 12:00

Das Außenministerium der Ukraine richtet einen Appell an die UNO-Mitgliedsländer, weitere Schritte zur Verstärkung des Drucks auf die Russische Föderation vorzunehmen. Die Außenbehörde wirft Russland Verletzung der wichtigsten Punkte einer Reihe von Deklarationen und Konventionen über die Menschenrechte insbesondere weitere gesetzwidrige Festnahme der ukrainischen Bürger, Foltern und Repressionen gegen sie vor. Das Außenministerium der Ukraine verlangt von der Russischen Föderation alle Bürger der Ukraine, die ungesetzlich festgehalten werden, umgehend und ohne zusätzliche Bedingungen freizulassen und die politischen Verfolgungen und Repressionen gegen die ukrainischen Bürger zu stoppen, meldet die Nachrichtenagentur Interfax Ukraine.

Außenministerium appelliert an UNO-Mitgliedsländer

Nachrichten zum Thema