Gewählter US-Präsident Trump gegen Sanktionen wegen angeblicher Cyber-Angriffe

29.12.2016 р., 13:45

Der gewählte US-Präsident Donald Trump hat nicht vor, die Sanktionen gegen die Russische Föderation angesichts der angeblichen Hackerangriffe auf politische Institutionen in den USA zu verhängen. Die Amerikaner sollen sich besser um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern, sagte der designierte US-Präsident Donald Trump zu möglichen neuen Sanktionen gegen Russland, meldet die Nachrichtenagentur „Reuters“. Zuvor hatte der US-Sender CNN am Mittwoch über das Vorhaben von US-Präsident Barack Obama berichtet, wegen der angeblichen Cyber-Angriffe neue Sanktionen gegen Russland zu verhängen.

Nachrichten zum Thema