Sawtschenko gründet eigene Bewegung

28.12.2016 р., 11:20

Die Parlamentsabgeordnete und ehemalige Soldatin Nadija Sawtschenko, die im Mai durch einen Gefangenenaustausch mit Russland freikam, hat eine eigene Oppositionsbewegung ins Leben gerufen. Damit wolle sie „das ukrainische Volk reformieren und das System ändern und einen wahren Wandel“ erreichen, sagte sie am Dienstag im westukrainischen Lwiw. Wenn der richtige Zeitpunkt komme, solle aus der Bewegung eine Partei werden.

Nachrichten zum Thema