Elf Militärs im ATO-Raum verletzt

22.12.2016 р., 14:00

Am vergangenen Tag hat es keine Opfer unter den Regierungseinheiten im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Donbass gegeben, elf Militärangehörige wurden verletzt, sagte Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen, Olexander Motusjannyk. Die ukrainischen Soldaten wurden infolge der feindlichen Beschießungen mit Artillerie und Mörsern verletzt, sagte Sprecher des Präsidialamtes.

Elf Militärs im ATO-Raum verletzt

Nachrichten zum Thema