Mobil

Medien: Russland versetzt Luftabwehr auf der Krim in erhöhte Bereitschaft

1.12.2016 р., 12:35

Schiffe der Schwarzmeerflotte Russlands haben Stellungen nicht weit von der Westküste der Krim eingenommen. Dies teilt die Nachrichtenagentur „RIA Novosti“ unter Berufung auf eine Quelle in den Sicherheitskreisen der okkupierten Halbinsel mit. „Sie hatten die Aufgabe, die Luftabwehr der okkupierten Krim zu sichern, erklärte ein Gesprächspartner der Agentur. Die Schiffsbesatzungen der Luftabwehr sind in erhöhte Bereitschaft versetzt, erklärte die Quelle.

Wie berichtet, hat eine Militärübung in der Südukraine begonnen.

Nachrichten zum Thema