Tschornobyl-Sarkophag eingepackt

29.11.2016 р., 13:45

Die Baugesellschaft Novarka habe das Überschieben des neuen Sarkophags über den Unglücksreaktor im Atomkraftwerk Tschornobyl vollendet. Der Reaktor wurde während des Super-GAU am 26. April 1986 zerstört worden, sagte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko heute bei der feierlichen Zeremonie der Vollendung des Überschiebens des neuen Sarkophags, meldet die Agentur UNIAN. Es ist das größte bewegliche Gebäude der Welt. 36.000 Tonnen wiegt die Konstruktion aus Beton und Stahl. Eine Koalition aus 28 Ländern haben über 1,4 Milliarden Euro gesammelt. Am Bau waren 40 Länder beteiligt, sagte Poroschenko. Zunächst einmal dauert es noch ein Jahr, bis die neue Hülle vollständig geschlossen ist. Noch fehlen die Wände, außerdem müssen Schnittstellen zu angrenzenden Gebäuden abgedichtet werden. Erst danach gilt der Sarkophag als sicher verpackt – zumindest für die nächsten 100 Jahre.

Tschornobyl-Sarkophag eingepackt

Nachrichten zum Thema