Umfrage: Ansehen Putins und Russlands weltweit im Keller

6.08.2015 р., 13:30

Während der Präsident Russlands Wladimir Putin in seinem eigenen Land ein überdurchschnittlich großes Ansehen genießt, sind seine Imagewerte in den meisten Ländern der Welt tief im Keller. In einer repräsentativen Umfrage der angesehenen US-Denkfabrik Pew Research Center gaben 58 Prozent der Befragten in 39 Ländern an, sie hätten kein Vertrauen zum außenpolitischen Handeln Putins. Am größten ist das Misstrauen gegenüber dem russischen Präsidenten in Spanien (92 Prozent), Polen (87), Frankreich (85), in der Ukraine (84 Prozent) und in Jordanien (84 Prozent). In der Bundesrepublik Deutschland haben 76 Prozent keine Zustimmung für die Außenpolitik des russischen Staatschefs. Großes Vertrauen gibt es dagegen in Vietnam (70 Prozent) und China (54 Prozent).

Auch das allgemeine Ansehen Russlands ist sukzessive gesunken. Nur 30 Prozent der Befragten weltweit haben Sympathien für Russland, 51 Prozent haben dagegen keine. Besonders schlecht ist das Ansehen des Landes in Polen (80 Prozent), Jordanien (80 Prozent), Israel (74 Prozent) und Japan (73 Prozent). Auch in Deutschland ist die Ablehnung groß: Dort sagten 70 Prozent der Befragten, dass sie keine gute Meinung über Russland haben.

Umfrage: Ansehen Putins und Russlands weltweit im Keller

Nachrichten zum Thema