Zivilisten bei Beschuss im Donbass verwundet

7.11.2016 р., 10:05

Am späten Samstagabend sind zwei Zivilisten in der Stadt Krasnohoriwka nahe Donezk beim Beschuss verwundet worden. Dies teilte der Pressedienst der Polizei am Sonntag mit. Ein 20-jähriger Einwohner der Stadt ist durch Splitter am Oberschenkel verletzt worden. Eine 39-jährige Frau hat Splitterverletzungen am Unterarm erlitten. Die Behörden ermitteln wegen eines Terroranschlags.

Nachrichten zum Thema