Oberbürgermeister begrüßt Kriegsveteranen zum Jahrestag der Befreiung Kiews von Nazi-Eroberern

4.11.2016 р., 14:10

Der Oberbürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, Kriegsveteranen, hochrangige Vertreter und die Abgeordnete des Stadtrats haben heute Blumen am Grab des Unbekannten Soldaten im Park des Ruhmes in Kiew niedergelegt, meldet die Agentur UNIAN unter Berufung auf den Pressedienst des Oberbürgermeisters. Diese Veranstaltung wurde anlässlich des 72. Jahrestages der Befreiung der ukrainischen Hauptstadt von Nazi-faschistischen Eroberern 1944 abgehalten. Vitali Klitschko hat seine Dankbarkeit den Kriegsveteranen für ihren Mut und ihre Heldentaten geäußert. Er betonte, dass die Aufgabe der gegenwärtigen Generation darin bestehe, die Unabhängigkeit und die territoriale Integrität des Ukrainischen Staates zu verteidigen.

Oberbürgermeister begrüßt Kriegsveteranen zum Jahrestag der Befreiung Kiews von Nazi-Eroberern

Nachrichten zum Thema