NATO-Generalsekretär wirft Russland Unterstützung der Kämpfer vor

26.10.2016 р., 14:20

Russland setze fort, den Kämpfern im Osten der Ukraine finanzielle und Militärhilfe zu leisten, sagte der NATO-Generalsekretär Jes Stoltenberg zum Auftakt der zweitäglichen Sitzung der Allianzmitglieder im NATO-Stabsquartier in Brüssel, meldet die Agentur UNIAN. „Russland destabilisiert weiter die Situation im Osten der Ukraine, indem es die Separatisten mit Waffen und finanziell unterstützt. Das trägt zur Entspannung nicht bei“, sagte Stoltenberg.

Nachrichten zum Thema