Mobil

Nachtexplosion in Odessa

3.08.2015 р., 11:05

In der Nacht zum Montag ist ein selbst gebastelter Sprengsatz in Odessa explodiert. Das teilte die Nachrichtenagentur Ukrinform unter Berufung auf die Polizei der Schwarzmeer-Metropole mit. Infolge des Anschlags ist das Gebäude der Bürgerorganisation „Selbstverteidigung von Odessa“ beschädigt worden. Menschliche Opfer gab es dabei zum Glück keine. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung. In diesem Jahr kam es in Odessa bereits mehrmals zu Sprengstoff-Anschlägen, insbesondere gegen proukrainische Organisationen.

Nachrichten zum Thema