Ostukraine: Ein Soldat getötet, zwei verletzt

3.10.2016 р., 12:00

Am vergangenen Tag ist ein ukrainischer Soldat im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Osten der Ukraine ums Leben gekommen, zwei weitere wurden verletzt, sagte Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen, Oberst Andrij Lyssenko, berichtet die Agentur UNIAN. Dem Sprecher zufolge hat sich die Situation im Donbass etwa zugespitzt. Der Gegner vergrößert den Raum der Kampfhandlungen und setzt schwere Waffen ein, sagte Sprecher des Präsidialamtes.

Nachrichten zum Thema