Ostukraine: Mehr als 30 Separatisten-Angriffe am Donnerstag

30.09.2016 р., 13:05

Die prorussischen Separatisten im Donbass verstoßen tagtäglich gegen die vereinbarte Waffenruhe und beschießen die Stellungen der ukrainischen Regierungskräfte. Am Donnerstag haben die moskautreuen Kämpfer 33 Mal Feuer eröffnet, teilte das Pressezentrum des Stabs der Anti-Terror-Operation (ATO) am Freitagmorgen mit. Dabei haben sie nicht nur Kleinwaffen, sondern auch 82-Millimeter-Mörser und Flakanlage eingesetzt. Außerdem betreiben die Separatisten Luftaufklärung mit Drohnen, so der ATO-Stab.

Ostukraine: Mehr als 30 Separatisten-Angriffe am Donnerstag

Nachrichten zum Thema