Poroschenko: Ukraine rechnet mit Fortsetzung des Sanktionen-Drucks auf Russland

29.09.2016 р., 10:05

Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko rechnet mit der Fortsetzung des Sanktionen-Drucks auf Russland. Dies sagte er am Mittwoch während eines Treffens mit dem Präsidenten des Europäischen Rates Donald Tusk, berichtet der Pressedienst von Poroschenko. „Wir rechnen damit, dass die Solidarität der EU mit der Ukraine erhalten bleibt, sowie damit, dass der Sanktionen-Druck auf Russland fortgesetzt wird, bis die Souveränität und die territoriale Integrität der Ukraine vollständig wiederhergestellt werden“, betonte der ukrainische Staatschef.

Nachrichten zum Thema