Vizechef des Präsidialamtes lobt Ergebnisse des G20-Gipfeltreffens

7.09.2016 р., 13:00

Die Ukraine habe ungeachtet der Nichtteilnahme am G20-Gipfeltreffen in China die gewünschten Ergebnisse erreicht, erklärte der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes Kostjantyn Elisseew. „Das ist ein großer Erfolg des Staatspräsidenten, der ukrainischen Diplomatie. Wir wussten, dass die ukrainische Frage beim Gipfeltreffen in China erörtert wird. Und wir haben vor dem G20 intensive diplomatische Vorbereitungen vorgenommen, damit die Frage der Ukraine einen für uns nötigen Lauf nehmen würde“, zitiert die Agentur Interfax Ukraine den Diplomaten. Darüber hinaus betonte Elisseew, dass Präsident der Ukraine Petro Poroschenko intensive Konsultationen, Telefongespräche und Verhandlungen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem Frankreichs Präsident François Hollande, dem Premierminister Kanadas Justin Trudeau, dem US-Vizepräsidenten Joe Biden, der Premierministerin Großbritanniens Theresa May, dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk durchgeführt hatte. „Wir begrüßen die Ergebnisse und sind dankbar unseren Partnern - den USA, der Bundeskanzlerin, dem Frankreichs Präsident für die Unterstützung, die wie erhalten haben“, resümierte Vizechef des Präsidialamtes.

Vizechef des Präsidialamtes lobt Ergebnisse des G20-Gipfeltreffens

Nachrichten zum Thema