Generalstab berichtet über 45.000 neue Berufsmilitärs seit Jahresbeginn

16.08.2016 р., 15:30

Seit dem Jahresbeginn sind mehr als 45.000 Berufsmilitärs in den Dienst in den Streitkräften der Ukraine getreten, teilte der amtierende Abteilungsleiter für Personal des Generalstabs Wolodymyr Talalai mit, berichtet die Agentur Interfax Ukraine. Bis Jahresende sollen weitere 25.000 bis 30.000 in den Dienst treten. Gegenwärtig dienen 100 Ausländer als Berufsmilitärs in den ukrainischen Streitkräften, so Talalai. Er hat darauf deutlich gemacht, dass die ukrainische Gesetzgebung verbietet, dass Ausländer im Grundwehrdienst in den Streitkräften der Ukraine eingestellt werden.

Nachrichten zum Thema