Ostukraine: Keine Verluste in Regierungseinheiten

2.08.2016 р., 13:45

Am vergangenen Tag hat es in den Regierungseinheiten im Raum der Antiterroroperation (ATO) in der Ostukraine keine Opfer gegeben, zwei Soldaten wurden verletzt. Dies teilte Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen Olexander Motusjannyk mit, meldet die Agentur UNIAN.

Nachrichten zum Thema