Internationale Militärübung dauert am Schwarzen Meer an

26.07.2016 р., 13:10

Eine aktive Runde des Nato-Marinemanövers „Sea Breeze 2016“ hat in der ukrainischen Schwarz-Meer-Stadt Odessa begonnen. Vor der Übung fand in diesem Hafen eine Veranstaltung in Anwesenheit des ukrainischen Verteidigungsministers Stepan Poltorak, des US-Botschafters in Kiew Geoffrey Pyatt sowie von mehreren Nato-Militärverantwortlichen statt. An dem Manöver nehmen rund 2.300 Soldaten und 25 Kriegsschiffe aus 13 Nato-Mitgliedsstaaten teil. Mit dem „Sea Breeze 2016“ will man die Sicherheit und Stabilität im Schwarzen Meer verstärken.

Internationale Militärübung dauert am Schwarzen Meer an

Nachrichten zum Thema