ATO-Raum: Fünf Drohnen fixiert, zwei aus Russland

10.06.2016 р., 14:22

Binnen 24 Stunden hat der Militärnachrichtendienst im Raum der Antiterroroperation (ATO) in der Ostukraine fünf feindliche Drohnen darunter zwei aus Russland fixiert, teilte Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen Andrij Lyssenko mit, meldet die Agentur UKRINFORM.

Nachrichten zum Thema