Poroschenko ruft G-7 auf, Russland-Sanktionen zu verlängern

17.05.2016 р., 12:35

Während des Treffens mit den in der Ukraine akkreditierten Botschaftern der G-7 hat Präsident der Ukraine Petro Poroschenko eine besondere Betonung auf Notwendigkeit der Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland wegen der Nichterfüllung der Minsker Vereinbarungen seitens Moskaus gelegt.
"Den Botschaftern der G7 wurden ausführliche Tatsachen der Verstöße seitens der Russischen Föderation zur Verfügung gestellt: Präsenz der russischen Truppen in Teilen des okkupierten Donbass und die weitere Entsendung der Truppen und der Waffen in die okkupierten Gebiete“, heißt es in der Mitteilung, die das Präsidialamt verbreitet hatte. Präsident wies darauf hin, dass vor kurzem eine Tendenz zur Verschärfung der Lage seitens der pro-russischen Kämpfer zu verzeichnen ist, wofür Russland vollkommen verantwortlich ist, meldet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf das Presseamt des Staatsoberhauptes.

Poroschenko ruft G-7 auf, Russland-Sanktionen zu verlängern

Nachrichten zum Thema