EU ist bereit, Ukraine angesichts russischer Handelsaggression zu unterstützen

13.04.2016 р., 13:10

Die Europäische Union sei bereit, der Ukraine Unterstützungsinstrumente zur Verfügung zu stellen, um einen negativen Einfluss der Handelsaggression Russlands auf die ukrainische Wirtschaft zu nivellieren. Dies teilte der Pressedienst des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung und Handel nach dem ersten Sitzungstag des Assoziierungskomitees Ukraine-EU mit. „Wir sind der Meinung, dass das Assoziierungsabkommen und sein Handelsteil nicht nur ein Handelsabkommen sind. Das ist Wegweiser, Ambitionsplan und Driver von Innenreformen in der Ukraine. Es ist ein Zusatzfaktor für Einbeziehung ausländischer Investitionen nicht nur aus der EU, sondern auch aus anderen Ländern, die jetzt für die Wirtschaft der Ukraine äußerst wichtig sind“, zitiert der Pressedienst die Worte der Handelsvertreterin Natalia Mykolska.

Nachrichten zum Thema