Donbass: Separatisten provozieren weiter

5.04.2016 р., 11:10

Die Aktivitäten prorussischer Separatisten im Donbass haben zugenommen. Am Montag haben die von Moskau unterstützten Milizen 61 Mal die Waffenruhe verletzt und die Stellungen der ukrainischen Regierungstruppen beschossen. Dies teilte das ATO-Pressezentrum mit. Bei ihren Angriffen setzen die Separatisten unter anderem Mörser, großkalibrige Maschinengewehre und Granatwerfer ein.

Donbass: Separatisten provozieren weiter

Nachrichten zum Thema